Zum Inhalt springen

vienna

Members
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über vienna

  • Geburtstag 23.09.1973
  1. Es herrscht in vielen Köpfen das Klischee vor, besonders bei älteren Leuten: Japanische Touristen fotografieren gern, besuchen das Schloss Neuschwanstein und sind ständig unterwegs auf der schnellen Suche nach Sehenswürdigkeiten? Ist das nur ein Klischee, oder ist wirklich etwas dran an diesem Bild vom "typischen" japanischen Touristen?
  2. Auch in Deutschland finden sich immer mehr Fans der japanischen Comic-Kultur. Wo kann man lernen, selber Mangas zu zeichnen? Ist das etwas rein handwerkliches, was jeder mit etwas Fleiss lernen kann, oder ist es Kunst, bei der man eine besondere Begabung braucht?
  3. Werden die Asiaten den Europäern als Wirtschaftsmacht bald überlegen sein? Man bedenke nur, wie ehrgeizig beispielsweise die Japaner arbeiten, und nur ein paar Urlaubstage im Jahr in Anspruch nehmen. Wie schätzt ihr die zukünftige Entwicklung ein?
  4. Welches Verhältnis haben die Thailänder gegenüber den europäischen Touristen. Werden die Europäer als Gäste gesehen, die in einem fremden Land willkommen sind? Oder will man lieber unter sich bleiben, sieht die Europäer als Eindringlinge, und nimmt sie nur wegen der Devisen in Kauf?
  5. Wie sieht es aus, wenn man sich für längere Zeit in einem asiatischen Land aufhalten möchte? Ist das, ähnlich wie beim zweiwöchigen Urlaub, ohne größeren formalen Aufwand möglich? Oder muss man hierfür eine spezielle Aufenthaltsgenehmigung beantragen?
  6. Ein Bekannter von mir war in Nepal und hat sich in Thamel mit allen möglichen Dingen des täglichen Bedarfs ausreichend eingedeckt. Die Preise dort sollen (noch) unterhalb der Preise in Europa liegen, dort bekommt man (fast) alles, was für einen Trekking-Urlaub benötigt wird.
  7. Ich kenne mich bis jetzt nur mit Touren in den Alpen aus. Die Lagen im Himalaya sind viel höher. Dort sollte man ausreichend Zeit einplanen, um sich an die dünne Luft zu gewöhnen. Diese Thematik sollte man nicht unterschätzen, mit der Höhenkrankheit ist nicht zu spassen, zumal die mediziniche Versorgung in einigen teilen Asiens nicht mit der in Europa vergleichbar ist.
  8. Wer will überprüfen, ob bei der Fertigung von Waren Kinder mitgewirkt haben, die eigentlich die Schule besucht haben sollten, anstatt die Fabrik. Das ist die Problematik, in den Dritte Welt Ländern und den Schwellenländern kommt das wohl eher oft vor.
×
×
  • Neu erstellen...