Zum Inhalt springen

Michi74

Members
  • Gesamte Inhalte

    16
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Michi74

  1. Wenn Einheimische im eigenen Land Urlaub machen, kennen sie oftmals Orte, die ausländischen Urlaubern nicht bekannt sind - echte Geheimtipps eben. Wo machen Japaner Urlaub, wenn sie im eigenen Land bleiben? Gibt es auch in Japan diese Geheimtipps?
  2. In der näheren Umgebung gibt es bei uns 3 verschiedene japanische Restaurants. Darüber haben wir schon die unterschiedlichsten Meinungen gehört. Woran erkenne ich, dass es sich um ein gutes Restaurant handelt, das möglichst "authentisches " japanisches Essen auftischt?
  3. Essen fasziniert mich - und dabei hat es mir die japanische Küche besonders angetan. Wir wollen im nächsten Monat zusammen mit Freunden ein Sushi Buffet aufbauen. Klar: Kalter gesäuerter Reis und Fisch gehören eigentlich dazu. Aber nicht jeder begeistert sich für rohen Fisch. Wie kann man diese Zutat variieren, ohne dass man zu weit vom Original abweicht?
  4. China ist das Land mit den meisten Einwohnern. Wer dort die Nase vorn haben will auf dem Arbeitsmarkt, muss sich mächtig ins Zeug legen. Unter diesem Blickwinkel kann man die Mutter des Kindes schon verstehen. Aus europäischer Sicht wirkt das, zumindest auf mich, eher übertrieben und nicht unbedingt kinderfreundlich.
  5. Es gibt viele chinesische Restaurants bei uns in Deutschland. Wenn man öfter Essen geht und sich für Asien interessiert, stellt man fest, dass es auf den Speisekarten chinesischer Restaurants oftmals die gleichen oder ähnliche Gerichte gibt: Sind diese Gerichte wirklich identisch mit dem, was die Chinesen in China essen? Oder ist das die eingedeutschte Version?
  6. Ich denke auch, dass wir selbst es entscheidend beeinflussen können, wie wir "in der Fremde" wahrgenommen werden. Es kommt doch darauf an, wie kontaktfreudig man ist. Man muss sich auf eine fremde Kultur einlassen können, und auch abseits der üblichen Touristenpfade umschauen.
  7. So unkonventionell finde ich das gar nicht. In den USA oder anderen klassischen Einwanderungsnationen leben verschiedenste Nationen zusammen, da gibt es, mal abgesehen von der indianischen Urbevölkerung - keine Einheimischen. Dort vermischen sich auch verschiedenste Nationen.
  8. Inzwischen ist unser Abend mit den thailändischen Gerichten glücklich über die Bühne gegangen. Alle waren begeistert, das werden wir bestimmt in ein oder zwei Monaten noch mal wiederholen. Dann werden Gerichte aus Japan gekocht.
  9. Schwer zu sagen, schließlich kann niemand in die Zukunft sehen. Aber wenn man mal bedenkt, wieviele Konsumenten es in China gibt, und noch geben wird: Da werden große Absatzmärkte mit Konsumenten entstehen.
  10. Auf einem Themenabend möchten wir mit ein paar Freunden ausländische Kochkunst ausprobieren. Dabei ist Thailand ein Thema für uns. Kann mir jemand sagen, was und wie man in Thailand kocht? Gibt es landestypische Gerichte, die leicht nachzukochen sind.
  11. Ich bin seit jeher fasziniert von japanischen Gärten. Die Japaner haben einen Blick für die Natur, der den Europäern fremd ist. Bei uns wächst vieles bunt durcheinander, bei den Japanern scheint alles eine feste Struktur zu haben. Welche Elemente gehören zwingend zum japanischen Garten.
  12. Toll, was die Japaner alles möglich machen. Not macht erfinderisch. Wenn der Wohnraum knapp wird, dann werden die Japaner eben kreativ. Dass bei dieser Situation die Grundstückspreise in die Höhe klettern, ist nur verständlich...
  13. Eine Leitkultur oder so etwas wird es in Asien wohl nicht geben, dass sollte man viel differenzierter betrachten. Schließlich gibt es nicht "die Europäer". Auch in Europa gibt es viele unterschiedliche Tendenzen.
  14. Bücher sind nur bedrucktes Papier. Man kann einen so faszinierenden Kontinent wie das lebendige Asien nicht in ein Buch bannen. das würde diesem Kontinent voller Leben nicht gerecht werden. Asien muss man erleben, nicht erlesen!
  15. Asien ist ein total faszinierender Kontinent. Das wird wohl jeder bestätigen, der schon einmal dort war. Ich würde auch sagen, dass es einen immer wieder dorthin zieht, wenn man einmal dort war.
  16. Ich finde, dass viele Europäer sich damit schwer tun, zur Ruhe zu kommen. Geht es den Asiaten auch so? Oder sehen sie es viel relaxter? Die Einstellung, dass die Kraft in der Ruhe liegt, ist meines Erachtens völlig asiatisch, seht ihr das auch so?
×
×
  • Neu erstellen...