Kindergärten in Asien?

asiafan

New member
Registriert
21 Feb. 2011
Beiträge
18
Ist der Kindergarten ein typisch europäisches Modell der Vorschulerziehung? Oder gibt es auch in Asien Einrichtungen, die mit den Kindergärten vergleichbar sind? Mich würde interessieren, wie man dort die Förderung und Erziehung von Kindern im Vorschulalter praktiziert?

 

Lifthrasir

New member
Registriert
11 Juli 2011
Beiträge
96
Hallo,

In China gibt es auch Kindergärten, dann geht es über die Primary school zur Middle school und High school. Weiterführend sind dann die Universitäten verschiedener Fachrichtungen. Das Schulwesen ist nicht frei und komplett vom Staat finanziert, so wie in Deutschland. Reiche Eltern schicken ihre Sprößlinge gerne auf private Schulen, das ist in China weit verbreitet. In den Schulen werden Schuluniformen getragen.

 

Kinnaree

New member
Registriert
9 Juli 2011
Beiträge
2
Grüß dich, Asiafan,

soweit ich mich erinnere, gibts dieses Modell "Kindergarten - Vorschule" auch in Thailand. Und in Japan. Wobei in Thailand der Unterschied zwischen staatlichen und privaten Einrichtungen vom vermittelten Wissen her ziemlich groß sein dürfte. In Japan hingegen ist so ziemlich alles durchorganisiert von der Wiege bis zur Bahre, soweit meine Kollegin mir geschildert hat, vor allem in den Großstädten. Also Kindergarten=Vorschule als Pflicht...

Gruß

Kinnaree

 

Sunny4

New member
Registriert
21 Sep. 2013
Beiträge
9
Meines Wissens nach gibt es in ärmeren Ländern Asiens keine staatlichen Kindergärten. Nur reiche Familien schicken Ihre Kinder dort in private Betreuungen. Die staatliche Schule fängt ab dem normalen Schulalter an. Aber sogar die können sich viele arme Familien nicht leisten, da man Unifor, Bücher, Unterrichtsmittel etc. selbst kaufen muss.

 
Oben